Am-Horizont-Links.de
HOME ÜBER MICH EXPEDITIONSMOBILE BLOG KOPTER FOTO & VIDEO KONTAKT
*) = Amazon Affiliate Link, was das bedeutet kannst du hier lesen
geschrieben von SERGEJ KERN

Geländewagen

Typen

Stationwagon

Meist ziemlich leicht und gute Gelängeeigenschaften, aber dafür wenig Wohnkomfort. Das Bild zeigt einen Toyota Landcruiser HZJ78 mit Bolt on Portalen. Vielen Dank für das Bild an www.killeraxles.com

Vollkabine

Hier hat man den Wohnkomfort der beim Stationwagon fehlt, nur leider geht dieser Zugewinn sehr auf Kosten der Gelängegängigkeit. Das Bild zeigt  einen Mercedes G300. Vielen Dank für das Bild an www.pistenkuh.de

Kabine auf Pritsche

Eine Aufsetzkabine auf die originale Pritsche aufzusetzen ist recht beliebt, hier bieten sich die Vorteile des Wohnkomforts einer Vollkabine und die Geländegängigkeit eines Stationwagon. Vielen Dank für das Bild an www.pistenkuh.de

Gelängewagen oder doch nicht?

Eine Überlegung ob ein Gelängewagen das ideale Reisefahrzeug ist sollte mit einer Abwiegung der Vor- und Nachteile beginnen. Die Pro’s liegen fast alle beim fahren und die Contra’s im Bereich des wohnens. Geringer Verbrauch gegen geringen Wohnkmfort, und so weiter und so fort. Burkhard Koch von Pistenkuh.de ist seit vielen Jahren in einem LKW auf Weltreise, Australien bereisten er und seine Frau Sabine jedoch in einem Toyota Land Cruiser HZJ 78, am Ende seiner Reise schrieb er einen Artikel indem er Vor- und Nachteile von Geländewagen gegeneinander abwiegt. Ich verlinke jetzt einfach auf diesen Artikel. http://www.pistenkuh.de/1/expeditionsfahrzeuge/deutz-oder-cruiser.html Mir persönlich gefällt ein Toyota HZJ 78 sehr gut, aber als Weltreisemobil scheidet er für mich eigentlich aus, hier zählt für mich wohnen genauso viel wie fahren und als Wohnmobil genügt ein Gelängewagen für mich einfach nicht. Was noch bleibt ist die Möglichkeit einen Trailer oder Wohnwagen hinter den Geländewagen zu hängen, dazu schreibe ich aber einen eigenen Artikel.
Für mich, der ich angefangen habe Fernreisemobile auf LKW Basis zu planen, ist ein Gelängewagen etwas reizvolles. Klein, leicht und sparsam im Verbrauch sind hier die ersten Dinge die mir einfallen, unaufallig ist gleich der nächste große Punkt. Ich möchte hier die grundsätzlichen Aufbaumöglichkeiten eines Gelängewagens erklären und anschließend ein kurzes Resumee schreiben wieso ich mich wahrscheinlich gegen einen Geländewagen entscheiden werde.
Mehr Infos

Zwei Klassiker

Landrover Defender

Der Brite hat bereits Kultstatus erreicht. Drei Radstände bezeichen die drei  90, 110, 130. In Südafrika fahren auch einzelne 150er Modelle, dies sind und bleiben aber absolute Exoten. Der Radstand ist Programm Defender 110, entspricht 110 Zoll Radstand, das macht 275cm. Die Fahrzeuge haben Schaubenfedern auf Starrachsen in Vorder- und Hinterachse, dies verleiht ihnen hohe Beweglichkeit und kompensiert die fehlenden Quersperren.

110

Der Defender 110 ist als Pickup und Stationwagon erhältlich. Dieses Modell ist das bei Overlandern am häufigsten verwendete.

130

Den Defender 130 gibt es nur als Pickup, mit einzel oder Doppelkabine. Mit seinem 50cm längeren Radstand im Vergleich zum 110er bietet er zusätzlichen Platz für eine Kabine. Das Modell hat eine Zuladung von ca. 1400 kg, das ist Spitze für einen AllradPKW.

Toyota Landcruiser

Die Landcruiser Familie bietet hunderte von Modellen und man könnte eine komplette Webseite mit deren Beschreibung füllen. Ich will mich auf das klassische Buschtaxi beschränken. Die Modellreihe trägt die Bezeichnung HZJ + Ziffer. Dies ist die Heavy Duty Version mit robustem Leiterrahmen, stabilen Starrachsen mit Sperren, viel Hubraum, übersichtlicher Karosserie und ohne Elektronik. Der Motor ist ein 4,2 Liter Maschine mit 6 Zylindern in Reihe und leistet 139PS. Es gibt die Modelle J71, J76, J79, J79 SC, und J79 DC

J71

bezeichnet einen dreitürer Stationwagon mit kurzem Radstand

J76

bezeichnet einen fünftürigen Stationwagon mit mittlerem Radstand

J78

Dieses Modell ist das Klassische Buschtaxi, ein Stationwagon mit langem Radstand

J79 SC und DC

bezeichnet einen Pickup mit superlangem Radstand, entweder als Einzel- oder Doppelkabine

Geländewagen Galerie

Bilder rechts mit freundlicher Genehmigung von www.pistenkuh.de Bilder links mit freundlicher Genehmigung von www.killeraxles.com